Diesmal haben wir wieder ein besonders tolles Rezept der Woche für euch. Denn es ist geschmacklich einfach der unschlagbar-beste Nachtisch der Welt und gleichzeitig so schnell und unkompliziert herzustellen, dass jeder in den Genuss von kleinen, warmen Schokoküchlein mit flüssigem, zartschmelzendem Schoko-Kern kommen kann … also nix wie ab in die Küche und die Küchenschürze überwerfen. Wie die kleinen Schokoküchlein herzustellen sind erklären euch Chris und Chrissi von Ick will kochen in ihrem Youtube-Video.Was ihr braucht:

  • 200 g Kuvertüre (am liebsten Zartbitter)
  • 4 Eier
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 60 g Mehl
  • 1 Schuss Rum
  • Butter und Zucker für die Foermchen

Und so geht’s:

  1. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Kuvertüre klein schneiden und im Wasserbad schmelzen.
  3. In der Zwischenzeit 4 Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  4. Pflanzenöl unter rühren langsam in die Masse einrühren.
  5. Geschmolzene Kuvertüre ebenfalls unter rühren dazu geben.
  6. Mehl unterheben und einen Schuss Alkohol dazu.
  7. Förmchen buttern und mit Zucker bestreuen.
  8. Masse hinein füllen und im ca. 8- 10 Minuten backen.

Wenn euch nicht nur die saftigen Schokoküchlein, sondern auch das Video gefallen haben, dann schenkt Ick will kochen doch ein Like auf Facebook – wir sind, sicher sie freuen sich darüber.

Advertisements

2 Antworten zu „Flüssige Schokoküchlein – unser Rezept der Woche“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: