Ostern rückt immer näher und so langsam beginnen bei uns auch schon die Pläne, was denn Leckeres an den Ostertagen auf den Tisch kommen soll – auf unserer Ideen-Suche sind wir vielen Kunstwerken und Oster-Klassikern begegnet, die wir euch hier einmal, als kleine Inspiration sozusagen, zusammengestellt haben. Was es bei uns natürlich jedes Jahr gibt, ist das traditionelle Osterlamm. Und bevor alle Vegetarier aufschreien – das Osterlamm besteht natürlich nicht aus Fleisch, sondern ist ein leckerer Trockenkuchen in Lammform.

Wer sagt eigentlich, dass Plätzchen nur zu Weihnachten gebacken werden sollten? Diese Oster-Plätzchen in Eiform mit Marmeladenfüllung dazwischen beweisen auf jeden Fall das Gegenteil. Perfekt als kleines Mitbringsel für jede Ostereinladung geeignet.

Ein weiterer Klassiker ist der Osterzopf. Ein einfacher, süßer Hefeteig, der in Zopf- oder Kranzform geflochten nd Anschließend mit Hagelzucker wird. Ein Hingucker auf jedem Oster-Tisch und noch dazu sehr, sehr lecker. Eingeflochtene und gefärbte Eier geben einen tollen Farbakzent und leiten Frühlingsstimmung ein. Auch eine tolle Idee: ein herzhafter Osterzopf mit einem salzigen Hefeteig, grobkörnigem Salz und frischen Kräutern aus dem Garten.

Habt ihr noch weitere Ideen oder leckere Oster-Rezepte, die es bei euch alljährlich gibt?

Advertisements