IMG_6220-1

Ostern steht vor der Tür, also habe ich mich ein bisschen im Internet umgeschaut, was es für schöne „Do it yourself“-Ideen gibt, um auch auf den letzten Drücker noch eine wunderschöne Ostertafel für die Liebsten zu kreieren. Ich kenne das ja selber, dass sämtliche Energie in das Entstehen einer ansehnlichen Torte gesteckt wird und schwuppdiwupp wird einfach die Oster-Deko vergessen. Aber keine Panik ich habe etwas für Euch!

Bei Detailliebe habe ich diese wunderbare DIY-Idee gefunden: Blümchen in Eierschalen. Sieht das nicht niedlich aus? Ich finde es unglaublich süß – und vorallem ist sehr dekorativ. Der große Vorteil: Es ist ganz einfach und man muss dafür nicht extra noch in ein Geschäft laufen um die Utensilien zu kaufen, denn zu einem richtigen Oster-Frühstück gehört ja meist sowieso ein richtig leckeres Rührei. Somit hat man schon einmal die Schalen-Töpfe. (Hier könnte lediglich ein wenig Geschick beim Aufschlagen notwendig sein) Gefällt euch die Idee, dann schaut doch mal bei Detailliebe vorbei!

Und wo wir gerade beim Frühstücksei sind, folgt hier noch eine weitere süße Idee: Kuchen im Osterei!dsc_0159-kopie

Wow ist das nicht eine coole Idee? Und was wird das erst für eine Überraschung, wenn beim Frühstück alle denken sie packen ein gekochtes Ei aus und dann hält man einen Kuchen in der Hand. Ich werde es auf jeden Fall einmal ausprobieren, freue mich schon auf die Gesichter! Diese tolle Idee habe ich von Lilaplaetzchen, dort gibt es auch eine schöne Anleitung, damit auch nichts schief geht bei euren Kunstwerken! Ich habe mir überlegt, dass man die holen Eier auch noch färben könnte, bevor der Kuchenteig zum Backen in das Ei kommt. Das würde sicherlich noch ein größerer Hingucker beim Osterfrühstück sein. Ich denke, nach all den Oster-Tipps und -Tricks seid ihr defintiv für ein paar ruhige und gemütliche Ostertage gewappnet! Viel Spaß beim Ausprobieren, Backen und Dekorieren!

Frohe Ostern wünscht Euch Eure Emilia vom Schokostück

Advertisements

Eine Antwort zu „Die letzten Tipps für Ostern“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: