Wow, heute dürfen wir euch schon den vierten Blog vorstellen und an dieser Stelle ein großes „Dankeschön“ nicht nur für eure Antworten, sondern vor allem auch für die schönen Bilder dazu! Diese Woche stellen wir euch „The Whitest Cake Alive“ vor. Hier bloggt Sonja regelmäßig neue Rezepte, vor allem ihr Backofen scheint in Dauerbetrieb zu sein und nur sehr wenig Pause zu bekommen. Wenn er denn dann tatsächlich mal ausgeschaltet sein sollte, wird selbstverständlich weiter gebloggt über die verschiedensten Dinge wie Ausflüge, Reisen oder schöne DIY-Ideen. Besonders gut gefallen haben uns auch die vielen Brot und Brötchen Rezepte, die durch außergewöhnliche Zutaten jede „Brotzeit“ verschönern. Unser Lieblingsrezept geht zwar in Richtung Brot, hat aber selbstverständlich eine weitere seehr wichtige Zutat: Schokolade. Ihr solltet unbedingt mal ins Rezept der Schokoladen-Biscotti mit Oliven reinschauen. Das Tolle an den Biscotti ist nämlich, dass sie eigentlich in jede Jahreszeit und zu jedem Anlass passen..finden wir, aber überzeugt euch gerne selbst. Und nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen, hier sind die Antworten von Sonja:

1. Welches ist deine Lieblingsschokolade?

Die Umami Papua der Schokoladenmanufaktur Schell. Die konnte bislang noch keine andere vom Thron stürzen!  

2. Was isst du am liebsten?

Manchmal eine Scheibe frisch gebackenes Brot mit frischer Butter. Und manchmal ein gutes Steak oder einen Teller Pasta mit frischer Tomatensoße. Oder aber einen schönen leckeren Cupcake. Ich esse viele Dinge sehr gern und kann mich da nicht auf ein einziges Gericht oder eine Richtung festlegen.


3. Das beste Rezept/Gericht von Oma?

Das ist schwierig zu sagen, da meine Großeltern in Kroatien gelebt haben und wir nur in den Schulferien dort waren. Die eine Oma hat eher deftig gekocht, Serbische Bohnensuppe und sowas. In die Kochkünste meiner anderen Oma bin ich selten gekommen, weil ich dort aufgrund ihrer Krankheit leider nicht oft war. Was ich aber nie vergessen werde sind ihre Zwetschgenknödel und ihr „Süßes von der Quitte“! Das ist eine Art Kompott nur sehr viel fester, zäher und süßer. Der Süßegrad würde hier wohl so manchen vom Stuhl hauen. Sehr süß und sehr klebrig, so war es. Eine Kindheitserinnerung, auch für meine Mutter.

4. Die schönste Stadt der Welt?

Die schönste bislang besuchte Stadt der Welt könnte für mich Rom sein. Oder Barcelona. Oder London?! Ich fühle mich dort zuhause, obwohl ich es nie war und das ist das eigentlich wichtigste Gefühl überhaupt um etwas – eine Stadt – wirklich schön finden zu können. Oder nicht?

Frage 4a

Frage 4b

Frage 4c

5. Was hast du IMMER im Kühlschrank?

Butter, mindestens zwei Eier, Milch, Joghurt, Frischkäse, eine Gurke (auch, wenn die nicht in den Kühlschrank gehört), Marmelade, Sahne, Rosenwasser,… Das ist wirklich IMMER da, wobei ich generell bei nur zwei Eiern schon anfange nervös zu zucken.

6. Mit welcher Persönlichkeit (tot oder lebendig) würdest du gerne einmal zu Abend essen?

Ich würde sehr gerne einmal mit Rachel Khoo gemeinsam in ihrer Pariser Mini-Küche kochen. Von der Vorspeise bis zum Dessert, ich glaube das wäre super! Super lecker vor allem. Und sicher auch super sympathisch.

7. Winter oder Sommer?

Ich bin ein Kind des Sommers, klarer Fall!

Advertisements

Eine Antwort zu „Fragesonntag #4: The Whitest Cake Alive“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: