Posts tagged ‘Cookies’

Knusperreich. Keksland. Schlaraffenland. Ganz egal, wie ihr es nennen wollt, hier werden eure Träume wahr. Die drei Jungs von Knusperreich haben es sich zur Aufgabe gemacht den deutschen Keksmarkt zu revolutionieren und euch frisch gebackene Kekse direkt nach Hause zu liefern, frisch vom Blech zu euch neben die Kaffeetasse. Wie es dazu kam? Max, Manu und Simon – die Drei aus dem „knusperreich“ – haben sich während des gemeinsamen Studiums am Bodensee kennengelernt und ebendort entstand die Idee zu knusperreich. Seit Anfang 2012 gibt es ofenfrische Cookies für Euch zu Hause! In der Backstube setzen sie lieber auf Bio-Zutaten und einen Versand direkt nach dem Backen, als auf künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe. Besonders wichtig ist ihnen dabei der ofenfrische Versand: Aus dem Backofen in die Dose und ohne Umwege zu uns nach Hause. So können sie sicher gehen, dass die Cookies mit einer saftigen, ofenfrischen Konsistenz bei uns ankommen: für den ofenfrischen Glücksmoment sozusagen. Weiterlesen…

Advertisements
Ein Kommentar

Kekse und Plätzchen, süß wie herzhaft, laktosefrei wie fruchtig: Hier führt dich dein ganz eigenes Keksrezept online zum individuellen Lieblingskeks – ganz ohne selbst Kekse backen zu müssen!

Ein solcher Satz hat gleich unsere Aufmerksamkeit geweckt und bedurfte nicht nur ein wenig Recherche, sondern auch gleich einem Geschmackstest:

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Woche gibt es bei uns: COOKIES!

Ganz im Sinne des Krümelmonsters hatten wir diese Woche das dringende Bedürfnis nach Chocolate Chip Cookies. Also haben wir uns auf die Suche nach einem guten Rezept gemacht und sind dabei auf den Blog „Dolcilicious“ gestoßen! Super Blog mit tollen Rezepten, könnt ihr ja bei Gelegenheit auch mal vorbeischauen.

Super einfach zuzubereiten und von den Zutaten hat man meistens auch schon einiges zu Hause. Allerdings Vorsicht: bei einer spontanten Heißhungerattacke ist die Kühlschrankzeit von 2 Stunden zu bedenken! Wir haben das Originalrezept auch gleich verdoppelt, da die Cookies sich in einer Keksdose lange frisch halten (und wir so schon mal für die kommenden Heißhungerattacken vorsorgen).

Man nehme:

  • 300g Zartbitterkuvertüre
  • 200g Walnüsse
  • 240g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 2 BIO-Eier
  • 350g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Und so gehts:

  1. Die Walnüsse in eine Tüte geben und mit einem schweren Gegenstand die Nüsse grob hacken.
  2. Die Zartbitterkuvertüre mit dem Messer grob hacken.
  3. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.
  4. Mehl und Backpulver zusammen mischen.
  5. Die Mehlmischung unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung kneten.
  6. Zum Schluß die Walnüsse und Schokobrocken in den Teig kneten.
  7. Jetzt den Teig zu einer Rolle formen (Durchmesser entspricht der späteren Cookie-Größe) und für knapp 2h in Frischhaltefolie in den Kühlschrank.
  8. Jetzt einfach 2h lang ablenken und versuchen nicht an Cookies zu denken, damit die Zeit schneller rumgeht. Nägel lackieren, Steuererklärung von vor 2 Jahren machen, Zeitung lesen oder einfach ein kleines Nickerchen halten.
  9. Den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.
  10. Nach der Kühlzeit die Teigrolle in Scheiben schneiden (etwas weniger als 1cm).
  11. Jetzt können die Cookies für 12 Minuten in den Ofen
  12. Et voilà…ihr habt es vollbracht.

Dann habt ihr’s auch schon geschafft und könnt die guten Stücke direkt verzehren. Ob ihr sie verschenkt, in der Keksdose lagert oder einfach gemütlich zum Nachmittagstee schnabuliert, Cookies machen glücklich!

Follow Me on Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar