Posts tagged ‘DIY’

kranz-beerenWir Schokostücke haben uns gefragt, warum man eigentlich nur zur Adventszeit und mitten im Winter Kränze bindet, wo es doch gerade jetzt im Sommer wunderschöne Blumen, Blüten und Äste gibt. Als wir uns auf die Suche machten, sind wir auf die tollen Ideen von Living At Home gestoßen und stellen euch nun die schönsten Kränze vor, die es vom Aussehen her getrost mit ihrer Konkurrenz, den Blumensträußen, auf sich nehmen können. Die bunten Kränze sind eine einfallsreiche Geschenkidee, eine ausgefallene Tischdekoration und gehen zusätzlich (mit etwas Übung und Geschick..) leicht und schnell von der Hand. Der Rohling eines jeden Kranzes sind die flexiblen und dehnbaren Weidenzweige, die es auch vorgefertigt zu kaufen gibt.

Lieblicher Kranz aus Beeren und Rosenkranz-beeren-binden

Für den lieblichen Sommerkranz bindet ihr mit einem Blumendraht abwechseln Rosen- und Brombeerzweige um den Rohling. Damit der Kranz schön voll wird, könnt ihr schon vor dem Festbinden kleine Sträuße zurechtlegen und diese dann am Rohling fest ziehen. Ein kleiner Tipp: Gartenhandschuhe sind bei diesem Kranz von Vorteil.

Kranz aus Kräutern

Die Zutaten für diesen Traum in Grün bekommt ihr alle aus der Küche. Der Kranz duftet herrlich und ist ein tolles Gastgeschenk für die Hobbyköche unter uns. Zum Binden eignen sich Rosmarin- und Thymianzweige ebenso wie kranz-kraeuterPfefferminze und Oregano. Wer einen Farbtupfer haben möchte, kann zusätzlich Chilischoten, Knoblauchknollen oder Heidekraut einzeln dazwischen binden. Damit dieser Kranz besonders lange hält, kann anstelle des Rohlings aus Weidenzweigen auch Tannenzweige verwendet werden, die vor dem Binden in Wasser getaucht werden, bis sie mit Wasser vollgezogen sind. So halten die Kräuter länger und können für bis zu 2 Wochen zum Kochen verwendet werden.

 

Herzkranz aus Heidekraut

kranz-herzUm diese niedlichen Herzen hinzubekommen, müsst ihr zunächst Blumendraht zu einer Herzform biegen. Daraufhin nehmt ihr die Heidekrautzweige zu kleinen Sträußen zusammen und wickelt sie mit weiterem Blumendraht an dem Herzrohling fest.

VielSpaß beim Basteln wünscht euch euer Schokostück Team!

kranz-herbstblumen

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Postkarten waren gestern. Ab heute gibt es Schokolade als Urlaubsgruß für die Daheimgebliebenen. Und zwar mit der brandneuen Fotogruss-App von My Swiss Chocolate. Hier kann jeder seine persönlichen Fotogrüße von den entlegensten Winkeln der Welt schicken. Egal, ob vom Himalaya, der Sahara oder der karibischen Insel Barbados – und das mit nur wenigen Klicks:

Als erstes kann zwischen drei verschiedenen, feinen Schokoladen gewählt werden – Weiß, Vollmilch oder Zartbitter – ganz nach Geschmack und Vorlieben. Im Anschluss ganz einfach das gewünschte Lieblings-Foto hochladen und noch einen schokoladigen Gruß an die Liebsten zu Hause verfassen und schon kann sich die Tafel auf den Weg machen. Und zwar nicht irgendeine Schokolade, sondern natürlich feinste Schweizer Premium-Qualität – denn dafür steht My Swiss Chocolate.

Die App von My Swiss Chocolate kann hier heruntergeladen werden: http://www.chocogreets.com/de-ch/

–  und schon machen sich die ersten Schoki-Grüße auf den Weg.

Hinterlasse einen Kommentar

SchnelleRemoulade_15329fa34a8bef27c74087fde42bf7cb_fjt2004110163Sommer, Sonne – Grillen! Nachdem wir euch schon mit wertvollen Dekorationstipps und einer Anleitung für den eigenen, selbstgebastelten Grill versorgt haben, geht es heute an’s Eingemachte! Wir haben uns durch unzählige Dips-, Saucen- und Kräuterbutter-Rezepte auf Essen&Trinken durchprobiert und euch die besten rausgesucht. Alle Dips sind leicht nachzumachen,  wunderbar sommerlich und eigenen sich nicht nur als Zugabe beim Grillen. Für welche Grillbeilage entscheidet ihr euch? Am besten durch alle hindurch probieren… Weiterlesen…

Hinterlasse einen Kommentar

e2ea148395fa1662921824e141fba736Er naht mit großen Schritten – und doch ist nicht immer auf ihn Verlass. Ihr wisst, von wem wir sprechen? Klar, dem Sommer.. Mit den folgenden DIY Ideen rund um’s Thema Grillen wird jede geplante Gartenparty auch unter Dach und bei Regen ein voller Erfolg. Basis für alle Basteleien sind leere, gereinigte Lebensmitteldosen! Wie das funktioniert? Seht selbst bei unserer Idee der Woche!

1. Der DIY-Grill

Ihr wollt nicht auf den verlockenden Grillgeruch in der Nase verzichten, doch habt nicht ausreichend Platz auf der Terrasse? Auf dem Blog WellDoneStuff haben wir die passende Lösung gefunden. Alles, was ihr für euren persönlichen Bastelgrill benötigt, ist:

Eine Konservendose, Grillkohle, Alufolie, ein kleines Rost.

Mit einem sehr scharfen Messer oder Cutter schneidet Ihr in die Dose 10 gleichgroße Streifen (am besten vorher grob mit einem Stift die Abstände markieren!) und biegt diese gleichmäßig nach Außen. Passt auf, dass Ihr nicht bis zum Dosenende schneidet, sondern ca. 4cm Abstand beibehaltet, da die Kohle nicht auf dem Boden liegen soll.Unbenannt

Danach legt ihr vorsichtig Alufolie über die gebogenen Streifen, ohne, dass die Folie zerreißt und stecht mit einem Stift kleine Löcher zur Belüftung auf die Fläche, wo später die Grillkohle liegt. Ein bisschen von der Grillkohle verteilen, das Rost deponieren und eurem Angrillen steht nichts mehr im Wege!2

2. DIY-Laterne

Was darf bei keiner gemütlichen Grillfeierei fehlen? Natürlich Kerzen! Wie euch das flackernde Licht auch bei Wind und Regen erhalten bleibt, seht ihr hier:

Eine Konservendose, Hammer und Nagel, Sprayfarbe in eurer Lieblingsfarbe und Teelichter

sind alles, was ihr benötigt. Die leere und gesäuberte Konservendose auf einen kratzfesten Untergrund legen. Mit Hammer und Nagel schlagt ihr kleine Muster in die Blechdose. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!1

2aMit eurer Lieblingsfarbe die Dose ansprayen und trocknen lassen, Teelichter rein und das selbstgebastelte Licht platzieren! Bei Bedarf könnt ihr mit einem einfachen Draht einen Henkel an dem Licht befestigen und die hübschen Laternen aufhängen!3

(Kleiner Tipp: Wenn ihr die Dose zuerst für ein paar Stunden in ein Gefrierfach legt, verformt sie sich nicht, während Ihr mit Hammer und Nagel arbeitet!)

Nun aber ran an die Arbeit! Vor lauter Gedanken rund um’s Grillen haben wir selber Hunger bekommen. Wann steigt eure nächste Grillparty?

2 Kommentare

Wer kennt sie nicht: Die lauen Sommerabende, die man mit den besten Freunden oder in netter Gesellschaft mit einem kalten Glas Wein auf dem Balkon verbringt. Die perfekten Eiswürfel für einen kühlen Sommer-Drink haben wir euch bereits auf unserem Blog vorgestellt.  Jetzt wird es Zeit, das „Drumherum“ auf dem Balkon zu thematisieren, um eine gemütliche, heimische Oase zu schaffen. Weiterlesen…

Ein Kommentar

Was gibt es an einem schönen Sommertag besseres als ein selbstgemachtes Eis am Stiel? Damit ihr dieses unglaubliche Geschmackserlebnis auf keinen Fall missen müsst, erklären wir hier kurz mal das Wichtigste. Mittlerweile gibt es ja wirklich so einiges an Kombinationen, Experimenten, Förmchen, etc. und bei der Recherche danach läuft einem einfach nur das Wasser im Mund zusammen. Zuerst sollte man sich überlegen, WAS eigentlich gefroren und zu Eis verzaubert werden soll. Die Möglichkeiten sind endlos: Fruchtsäfte, kalter Kaffee oder Kakao, Joghurt…you name it. 100%ige Direktsäfte geben ein besonders intensives Fruchtaroma ab – gerne auch Saftgemische oder kleine Obst- und Fruchtstücke dazwischen. Dann geht es natürlich an die Ausrüstung, sprich die Form: die denkbar einfachste Lösung, ist eine ganz schlichte Eisform, nicht teuer und überall erhältlich. Weiterlesen…

Ein Kommentar

Die Temperaturen auf dem Thermometer kriechen endlich wieder höher und wir können mit großer Zuversicht sagen: der Sommer rückt immer näher, es wird warm und wir werden unsere langen Abende wieder draußen verbringen. Dazu gehört dann selbstredend auch immer ein leckeres und erfrischendes Getränk. Ihr erinnert euch vielleicht noch an unsere „Idee der Woche“-Artikel im Oktober über das Einfrieren von frischen Kräutern. Nun also das sommerliche Pendant und definitiv der Renner auf jeder Gartenparty: Früchte in Eiswürfel für Erfrischugnsgetränke aller Art. Wie das geht? Ganz einfach die Früchte in die gewünschte Eiswürfel-Form geben, mit Wasser auffüllen und für 12h in die Gefriertruhe geben. Im gefrorenen Zustand verfeinern die Eiswürfel jedes frühsommerliche Getränk. Super lecker und bestens geeignet ist da die Welt der Beeren, Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren… und und und. Mindestens ebenso erfrischend in einem kühlen Drink sind aber auch gefrorene Minzblätter. Weiterlesen…

3 Kommentare

Wir sind früh dran mit den Muttertags-Ideen..noch sind ja eigentlich gut zwei Wochen Zeit, aber man kann ja nie früh genug überlegen und planen. Zumal die Zeit ja meist sowieso viel schneller vergeht, als man meint. Wie wäre es also mit etwas Selbstgebackenem in diesem Jahr? Zum Beispiel leckere Schoko-Doppeldecker-Kekse, wie auf dem Foto? Mit einem hübschen Band umwickelt, sieht es gleich sehr dekorativ aus und erfreut bestimmt jede Mutter am Morgen, oder?

Oder vielleicht etwas doch etwas Selbstegebasteltes? Ab an den Schreibtisch mit Schere und Kleber bewaffnet. Wir haben dieses Fotoalbum entdeckt – liebevoll gestaltet, dekoriert und anschließend gefüllt mit den schönsten Kindheitserinnerungen.

Und welche Mutter schaut nicht entzückt, wenn sie solch ein fantastischer Cupcake-Rosen-Strauß am Morgen vor der Türe wartet und anlacht?! Wir geben zu: ganz schön viel Arbeit, all die Cupcakes zu backen und anschließend so schön als Strauß zu drapieren .. aber: es lohnt sich, denn es sieht einfach toll aus!

Nicht zu vergessen, der absolute Muttertags-Klassiker: ein schön gedeckter Frühstückstisch. Mit viel Aufschnitt, leckerer Marmelade, frischen Brötchen und Croissants .. einem Glas frisch-gepressten Glas Orangensaft und einer heißen Tasse Kaffe:

Und wenn keiner der bisherigen Vorschläge etwas für euch ist, dann kommt vielleicht eine der folgenden musikalische Darbietung à la „Helge Schneider“ oder „Mister T“ sein?!

Helge

Mr TEs war noch immer noch nichts dabei? Dann ist es vielleicht die Schokostück-Muttertags-Box: wir glauben, dass Mutti sich über gute Schokolade freut und haben extra in einer limitierten Auflage eine Schokostück-Muttertags-Box für euch zusammengestellt. Die kann man hier ab sofort EINMALIG (also nicht im Abo) kaufen. Natürlich legen wir auch gerne eine handgeschriebene, personalisierte Karte mit in die Box. Auf dem Foto bekommt ihr schon mal einen kleinen Blick auf die Muttertags-Box und seht wie Christina alles für das Foto-Shooting vorbereitet.

Hinterlasse einen Kommentar

Endlich! Die ersten richtigen Sonnenstrahlen in diesem Jahr blinzeln uns zu – es sieht fast so aus, als hätte man unsere Hilferufe aus der letzten Woche gehört. Und passend zu den frühlingshaften Temperaturen lässt sich Ende des Monats unser süßer Liebling, der Osterhase, wieder einmal blicken. Um ihn angemessen Willkommen zu heißen darf eine fröhlich, bunte Dekoration natürlich nicht fehlen. Weiterlesen…

Hinterlasse einen Kommentar