Posts tagged ‘Paris’

Zwischen dem 31. Oktober und dem 4. November fand dieses Jahr wieder die weltweit berühmt berüchtigte Schokoladenmesse „Salon Du Chocolat“ statt. Ort des Geschehens: Paris, Porte de Versailles, Exposition Center. Wir haben uns auf den Weg dorthin gemacht, denn bei einem der größten Schokoladen-Events weltweit wollten wir auf jeden Fall dabei sein und uns das Ganze mal genauer anschauen. Vom großen Riesen Nestlé bis zum kleinen Fair Trade Label Max Havelaar waren die Bekanntesten sowie die Exotischsten der Industrie vertreten, darunter auch einige Newcomer, von denen wir noch gar nicht gehört hatten. Wir konnten uns bestens inspirieren lassen, wie wir unsere zukünftigen Boxen füllen.

Besuchern bot sich das Paradies aus Schokolade. Man konnte allerhand Neues kennenlernen, von jedem Stand kleine Kostprobe nehmen, sich diverse Schokolade nach eigenem Gusto zusammenstellen und kaufen, oder einfach die wundervollen Kreationen von Maison Astor bewundern. Wer nicht vorher schon ein absoluter Schokoladen-Fan war, der kann spätestens jetzt nicht mehr widerstehen.

Egal ob jung oder alt, Schokoladenliebhaber aus der ganzen Welt kamen auf dieser Messe zusammen um zu staunen und zu genießen. Neben den vorgestellten Köstlichkeiten wurde auch so einiges geboten, was das Schokoladenherz höher schlagen lässt: Konzerte, Schokoladenfotografie, eine Ausstellung von Gemälden, ja sogar eine Modenschau wurde geboten. Einzig und allein das Kleid aus Schokolade vom letzten Jahr hat gefehlt.

Ein unglaubliches Aufgebot an Schokoladenherstellern präsentierte auf dieser Messe Produktneuheiten und Besonderheiten. Ein Trend war deutlich zu erkennen: Mehr und mehr japanische Schokoladenhersteller kommen zu uns nach Europa (definitiv die am meisten vertretene nicht-europäische Nationalität) um uns mit ihrer Kunst zu beglücken.

Paris’ “Salon du Chocolat” 2012 war definitiv ein fantastisches Erlebnis und wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein!

Hinterlasse einen Kommentar

Wir möchten euch gerne auf diesen absoluten Geheimtipp der Woche aufmerksam machen: Pierre Hermé – ein Zauberkünstler der Patisserie. Mit viel Fingerspitzengefühl zaubert der Franzose Macarons, Trüffel, Schokoladenbonbons und vieles mehr. Über 8 Boutiquen gibt es allein in Paris, in die es sich lohnt reinzuschauen. Die minimalistische Einrichtung erinnert eher an einen Juwelier als an eine Pâtisserie .. wie schade, dass wir bislang in Deutschland noch auf diesen Genuss verzichten müssen, aber wir hoffen natürlich, dass Pierre sich auch ganz bald zu uns gesellt. Wer in nächster Zeit zufällig in Paris ist: Auf jeden Fall unbedingt Pierre Hermé einen Besuch abstatten und Leckereien mal ganz auf die französische Art genießen!

Follow Me on Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar