Wir von Schokostück beschäftigen uns täglich mit der Schokolade und fragen uns, was gibt’s neues, welche Zutaten und Kombinationen sind interessant, was ist verrückt und was vielleicht zu verrückt und was sollte man unbedingt mal ausprobieren. Viele verschiedene Schokoladen in diversen Zutaten-Kombinationen hatten wir bereits in unserer Box, von super süßer Mandel-Honig-Creme über erfischendes Joghurt-Lassi bis hin zum Meersalz waren einige Geschmackserlebnisse dabei. Jedoch gibt es eine komplette Sparte, die wir bisher ausgelassen haben, die folgende Frage beantwortet: Ab wann wird Schokolade in Kombination mit Salzigem/Deftigem zu verrückt?

Gut, an die klassische Schokolade mit der Chilli Note hat sich vielleicht der ein oder andere von euch schon einmal ran gewagt. Aber was sagt ihr zu folgenden Kombinationen?

1. Schokoladen-Wasabi-Kekse

Wasabi Kekse

Was zum Knabbern am Nachmittag, da bietet sich an die 0815-Butterkekse mal etwas aufzupeppen. Eine coole Idee, wie ich finde, sind diese Schokokekse, in die gehackte Wasabierbsen mit eingebacken werden. Daraus ergibt sich eine feurig-schokoladige Mischung, die sämtliche Geschmacksknospen aktiviert und so manchen Kaffeeklatsch-Gast ins schwitzen bringen kann :) Falls ihr es ausprobieren wollt, das Rezept dazu gibt es bei Redpath.

2. Schokoladen-Bier-Kürbis-Brownies

Bier-Kürbis Brownie

Kürzlich erhaschte dieses Rezept meine Aufmerksamkeit und ich frage mich bis heute was wohl passieren würde, wenn man es ausprobiert. Zugegeben, die Idee Kürbis, Cayenne Pfeffer und Bier einem Schokoladen-Brownie-Rezept zuzumischen wäre mir definitiv spontan nicht selbst gekommen. Dennoch kann ich mir die Kombination Schokolade und Kürbis sehr gut vorstellen und wenn Bier so manche Soße perfekt abrunden kann, wieso dann nicht auch einen Schoko-Brownie?! Gefunden in der australischen Women’s Health, für mutige Nachmacher gibt’s hier das Rezept.

Zu guter Letzt möchte ich an dieser Stelle noch anbringen, dass ich vor kurzem mit einem unserer Kooperationspartner telefonierte. Es ist eine kleine Manufaktur, die Schokolade in allerlei Varianten selbst herstellen. Sie wird in der kommenden September-Box vertreten sein, deswegen möchte ich nicht zuviel vorweg nehmen, denn ihr werdet die Manufaktur selbst noch kennenlernen. Er verriet mir, dass sein absoluter Geheimtipp die Sauerkraut-Schokolade sei. Sauerkraut und Schokolade? Süß und sauer? Hat jemand von euch das schon einmal probiert?

Ob es für die September-Box dann tatsächlich die Sauerkraut-Schokolade geworden ist oder wir uns doch für eine andere Kombination entschieden haben, werdet ihr ja bald selbst sehen. Ich hoffe ihr bleibt ebenso wie ich experimentierfreudig und offen für alles :)

Viele Grüße,

Christina

Advertisements

6 Antworten zu „Schokolade mal deftig – schmeckt das?!“

  1. Trina

    Hm, das mit den Wasabikeksen kann ich mir ziemlich gut vorstellen ;-)

    Chilli und Schoki geht ja auch gut :-)

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    Antwort
  2. Johanna

    Ich habe die Schoko-Kürbis_Bier Brownies heute nachgebacken – ich bin begeistert!!! Super lecker, locker, schokoladig, leicht würzig – einfach perfekt!!! Kann ich nur jedem raten auszuprobieren! :) Cayenne Pfeffer hab ich allerdings weg gelassen. Liebe Grüße, Johanna

    Antwort
  3. Schokoladentafel.com

    Wasabi mit Schokolade passt super! Ich mag auch weiße Schokolade, die mti Wasabi-Peanuts betsreut sind, sehr lecker!

    Und die Schoko-Kürbis-Bier-Brownies? Da kommen ja gleich zwei meiner Lieblingsdinge zusammen (welche verrate ich nicht ;-)), die muss ich unbedingt nachbacken! Ist ja sowieso gerade Kürbiszeit.

    Antwort
  4. Anna

    Also das muss ich gleich ausprobieren, beim Ansehen der Bilder läuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen… Danke für das tolle Rezept

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: