Posts tagged ‘Himbeeren’

Dieses Rezept ist wahrhaftig ein Himmels-Snack; entdeckt haben wir es bei „ZuckerimSalz“ – ein toller Blog, den wir euch auch schon in unserem Fragesonntag vorstellen durften!
Unbedingt ausprobieren, denn die Kombination aus Himbeeren, Kokosmilch und Zartbitter-Kuvertüre klingt nach Suchtgefahr!

zuckerimsalz

… und … wenn man auch zwei Stunden danach noch Gelüste auf so einen Snack hat … hach … wech war er …

1A-IMG_9034-lightroom-laura4 Kopie (Mittel)

Ich bin ja immer noch in der Silikonbackform-Experimentier-Phase … bis jetzt hab ich ja erst eine Form (die Mini-Gugls) ausprobiert und mit der kam ich erstaunlich gut zurecht. Jedoch die anderen Formen die ich bis jetzt gesehen und in der Hand hatte waren aber so was von weich, dass ich mich schon in der Küche gesehen hab wie der gesamt Teig an meinen Oberschränken verteilt hängt.

Ursprünglichen Post anzeigen 679 weitere Wörter

2 Kommentare

Unser allwöchentliches Rezept haben wir bei „Dolcilicious“ entdeckt: schon beim Lesen dieses Rezeptes lief uns das Wasser im Mund zusammen und es gab keine Weg mehr vorbei an den saftigen Himbeer-Brownies mit weißer, geraspelter Schokolade! Der Teig ist super schnell gemacht und das Ergebnis noch viel köstlicher als vorher schon gedacht: saftiger Brownieteig mit fruchtigen Himbeeren und kleinen Schokoladensplittern! Einziger Nachteil: von diesem Browniekuchen bleibt mit Sicherheit nichts für den nächsten Tag übrig, innerhalb von wenigen Stunden war er komplett verschlungen! Das exakte Rezept findet ihr bei Dolcilicious, hier gibt es ein paar kleine Inspirationen von unserem Ergebnis.


Wir bedanken uns für das tolle Rezept und empfehlen dringend das Nachbacken – vielleicht sogar von Anfang an mit der doppelten Menge damit für den nächsten Tag auch noch etwas zum Naschen übrig bleibt.

7 Kommentare